ASRock.com Homepage
Forum Home Forum Home > Technical Support > Intel Motherboards (German)
  New Posts New Posts RSS Feed - X99 Taichi Bootprobleme
  FAQ FAQ  Forum Search   Events   Register Register  Login Login

X99 Taichi Bootprobleme

 Post Reply Post Reply Page  12>
Author
Message
rino View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 07 Nov 2016
Status: Offline
Points: 8
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote rino Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Topic: X99 Taichi Bootprobleme
    Posted: 07 Nov 2016 at 3:38pm
Hallo,

ich hab mir vor kurzem folgendes System zusammengestellt:

CPU:              i7 5820K
HDD:             SSD Samsung 500 GB Evo
CPU-L羹fter:   Thermaltake Macho Revision B
Grafik:           Palit SuperJetStream GTX 1070
Mainboard:   ASRock X99 Taichi
Speicher:      32GB HyperX FURY DDR4-2133 DIMM CL14 Quad Kit
Netzteil:        Be Quiet! Straight Power 10 500W

Der Zusammenbau und die installation von Windows 10 hat ohne gro?e Probleme geklappt.

Leider musste ich feststellen, dass beim bet瓣tigen des Power Knopfes am Geh瓣use der Rechner erst f羹r 3 Sek. anspringt (alle L羹fter drehen sich), dann f羹r etwa 5 Sek. komplett ausgeht, sich wieder einschaltet und ganz normal bootet.
Wenn ich den hinteren Netztschalter bet瓣tige und danach einschalte, f瓣hrt mein Rechner ganz normal hoch.

Nun wollte ich Fragen, was ich dagegen machen kann, damit mein Rechner beim ersten einschalten gleich bootet?
K繹nnte das Problem im BIOS behoben werden, oder liegt m繹glicherweise sogar ein Hardwaredefekt vor?

Gru? Ren矇





Back to Top
J Z View Drop Down
ASRock_Partner
ASRock_Partner
Avatar

Joined: 09 Sep 2016
Location: Germany
Status: Offline
Points: 840
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote J Z Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 07 Nov 2016 at 3:56pm
Hallo,

hab erst am Freitag das Board auf織m Tisch gehabt und bei mir verhielt sich das Einschalten normal.

Die aktuelle BIOS P1.40 Version ist drauf ?

Ist OC eingestellt oder Standard ?

Die SSD auch an SATA_0 angeschlossen (nicht SSATA_0) ?
Kind Regards,
JZ

https://shop.JZelectronic.de - Der Shop mit ausgesuchter ASRock Profi Hardware

https://www.facebook.com/asrock.de
Back to Top
rino View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 07 Nov 2016
Status: Offline
Points: 8
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote rino Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 07 Nov 2016 at 4:14pm
Hallo,

Die aktuelle BIOS P1.40 Version ist drauf ? JA

Ist OC eingestellt oder Standard?  steht alles auf Standard nur bin ich mir nicht beim Speicher bez羹glich XMP-Profile?

Die SSD auch an SATA_0 angeschlossen (nicht SSATA_0) ? SSD ist an SATA_0, 2te HDD an SATA_1 und DVD-Brenner an SATA_2


Meine Vermutung betrifft den Speicher, das er evtl. vom Board nicht richtig eingestuft bzw. erkannt wird und dann auf Standardwerte gesetzt wird... aber leider kenne ich mich dabei zu wenig aus.

Gruss

Back to Top
J Z View Drop Down
ASRock_Partner
ASRock_Partner
Avatar

Joined: 09 Sep 2016
Location: Germany
Status: Offline
Points: 840
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote J Z Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 07 Nov 2016 at 4:48pm
Im Prinzip brauchst du nur bei OC-Tweaker -> DRAM Configuration -> Load XMP Settings -> XMP 2.0 Profile 1 -> laden und mit F10 das BIOS speichern.

Ich verwende beim Taichi nur Corsair PC3000 CL15 LPX Speicher und selten mal PC2400 CL14, da gab es bisher bei mir keine Problem mit Smile

Kind Regards,
JZ

https://shop.JZelectronic.de - Der Shop mit ausgesuchter ASRock Profi Hardware

https://www.facebook.com/asrock.de
Back to Top
rino View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 07 Nov 2016
Status: Offline
Points: 8
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote rino Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 07 Nov 2016 at 5:00pm
ok danke erstmal, ich kann erst wieder heute Nachmittag testen und versuche mal mit dem XMP Profil zu starten.
Back to Top
rino View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 07 Nov 2016
Status: Offline
Points: 8
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote rino Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 08 Nov 2016 at 12:21am
ich konnte jetzt ein paar Tests durchf羹hren, aber leider mit nur m瓣ssigen Erfolg... Ab und zu bootet das System ganz normal, doch der Fehler tritt nach ein paar Startversuchen wieder  auf.

Anbei mal ein paar Bilder von meinem Speicher in CPU-Z:






Vielleicht kann man damit etwas anfangen?

Back to Top
wardog View Drop Down
Moderator Group
Moderator Group
Avatar

Joined: 15 Jul 2015
Status: Offline
Points: 6336
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote wardog Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 08 Nov 2016 at 4:16am
Hallo,

Ich bin von der "englischen" Seite des Bordes hier so B瓣r mit mir, wie Google Translate verwendet wird :)

Die Mem-Nummer, die Sie aufgef羹hrt sind nicht ein Kit, sondern ein einziges stic k P / N. Auch kann ich kein 32GB (4x8GB) Kit finden.

Ist dieses wirklich ein zusammengebrachter Satz von 4 8GB Modulen, die in einem Einzelhandel Clamshell kam oder stattdessen nur 4 zuf瓣llige 8 GB stics, die Sie verwenden?

ORIGINAL English:
Hello,

I'm from the "English" side of the board here so bear with me as Google Translate is being used :)

The mem number you listed is not a kit but instead a single stic k P/N. Too, I can't find a 32GB(4x8GB) Kit available.

Is this truly a matched kit of 4 8GB modules that came in a retail clamshell or instead only 4 random 8GB stics that you're using?
Nothing here. Move on!

16,441 - https://www.3dmark.com/fs/13030306
Back to Top
rino View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 07 Nov 2016
Status: Offline
Points: 8
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote rino Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 08 Nov 2016 at 1:36pm
Hi,

here織s a Picture from the Kit:



I think the Number in CPU-Z is only for one Stick.


Back to Top
J Z View Drop Down
ASRock_Partner
ASRock_Partner
Avatar

Joined: 09 Sep 2016
Location: Germany
Status: Offline
Points: 840
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote J Z Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 08 Nov 2016 at 4:06pm
Hab noch eine Idee, wenn nach PowerOn direkt aus und dann wieder an, kann es auch an den USB-Komponenten liegen. An den Speichern glaube ich nicht, da es nur 2133 MHz Standard Module sind.

Stell mal im BIOS wie folgt ein...

Im BIOS (English) -> Advanced -> Chipset -> Deep Sleep -> Enabled in S4-S5 (fast ganz unten)

Kind Regards,
JZ

https://shop.JZelectronic.de - Der Shop mit ausgesuchter ASRock Profi Hardware

https://www.facebook.com/asrock.de
Back to Top
DIY View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 25 Sep 2016
Status: Offline
Points: 8
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote DIY Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 08 Nov 2016 at 4:29pm
Guten Morgen Zusammen,

ich hab das Gleiche mit zwei X99E-itx Boards erlebt.

Ums vorweg zu nehmen - ich habe keine Ursache oder L繹sung gefunden, als 'Workaround' wird zum fehlerlosen Start der Einschalt-Taster halt ca 1sec lang gedr羹ckt.

Gr羹sse


Edited by DIY - 08 Nov 2016 at 4:32pm
Back to Top
 Post Reply Post Reply Page  12>
  Share Topic   

Forum Jump Forum Permissions View Drop Down

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.06
Copyright ©2001-2018 Web Wiz Ltd.

This page was generated in 0.078 seconds.