ASRock.com Homepage
Forum Home Forum Home > Technical Support > Intel Motherboards (German)
  New Posts New Posts RSS Feed - ASRock C236WSI USB Problem
  FAQ FAQ  Forum Search   Events   Register Register  Login Login

ASRock C236WSI USB Problem

 Post Reply Post Reply Page  12>
Author
Message
hondaracer View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 22 Feb 2017
Status: Offline
Points: 13
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote hondaracer Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Topic: ASRock C236WSI USB Problem
    Posted: 22 Feb 2017 at 12:10am
Ich habe folgendes Problem. meine USB Ports an dem Board schalten sich ab und lassen sich nicht mehr aufwecken. Darauf hin verliert die USV den Kontakt zum Rechner und ich bekomme immer fehler meldungen per email das meine USV nicht mehr erreichbar ist.

Kann man die einschlaf funktion der USB Ports abschalten im BOIS irgendwo. Ich finde da nichts dr羹ber.

Danke im vorraus.

Gru? Swen


Edited by hondaracer - 22 Feb 2017 at 3:12am
Back to Top
J Z View Drop Down
ASRock_Partner
ASRock_Partner
Avatar

Joined: 09 Sep 2016
Location: Germany
Status: Offline
Points: 774
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote J Z Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 22 Feb 2017 at 3:42pm
Halllo,

es sind ein wenig Infos :/

Unter welchem BS passiert das ?

An sich d羹ften sich im Betrieb die USB-Ports nicht abschalten :/
Kind Regards,
JZ

https://shop.JZelectronic.de - Der Shop mit ausgesuchter ASRock Profi Hardware

https://www.facebook.com/asrock.de
Back to Top
wardog View Drop Down
Moderator Group
Moderator Group
Avatar

Joined: 15 Jul 2015
Status: Offline
Points: 6334
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote wardog Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 22 Feb 2017 at 8:08pm
Windows key + R > type in powercfg.cpl > select "Change plan settings" > select "Change advanced power settings" > USB settings > USB selective suspend > select Disabled > Apply > OK > immediately reboot.

You just told the OS not to sleep any USB ports.
















Edited by wardog - 22 Feb 2017 at 8:08pm
X370 SLI/ac(r1.03, BIOS 5.10), 1500X, H115i, F4-4133C19D-16GTZA, 970 EVO M.2 250GB + 500GB, Tt Core X9 Black

16,441 - https://www.3dmark.com/fs/13030306
Back to Top
hondaracer View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 22 Feb 2017
Status: Offline
Points: 13
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote hondaracer Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 22 Feb 2017 at 11:41pm
Es ist egal was f羹r ein betriebsystem. Habe jetz aus spass mal Win10 installiert dort passiert es auch.
Sobald er im Standby oder ich nichts mache l瓣ngere Zeit funktioniert die abfrage zur USV nicht mehr 羹ber USB. 

Habe noch ein anderes Mainboard(ASROCK QC5000 ITX/PH) von ASrock und funktiert es einwandfrei.
Habe auf diesem OMV2 Installiert(Debian Basis)

Aber auf dem C236 WSI funktioniert dies nicht. Egal was f羹r ein Betriebssystem ich drauf habe.
Auf Linux basis verliert er einfach den Kontakt.
Hier mal die auszug aus der LOG von Linux
Feb 18 09:19:35 hondasafe upsmon[2498]: Startup successful

Feb 18 09:19:35 hondasafe upsmon[2499]: Init SSL without certificate database

Feb 18 09:19:35 hondasafe upsd[2495]: User monmaster@127.0.0.1 logged into UPS [ups]

Feb 18 10:25:14 hondasafe upsd[2495]: Data for UPS [ups] is stale - check driver

Feb 18 16:32:42 hondasafe upsmon[2499]: Poll UPS [ups@localhost] failed - Data stale

Habe fast schon den Verdacht das was mit dem Board nicht stimmt. Weil solche Probleme bin ich nicht gewohnt von ASROCK und ich habe nur Boards von denen. Denn beim Z97Pro3 geht es auch einwandfrei. Ist zwar ein Sockel 1150 aber dort gehts.

Der h瓣ngt sich sogar auf beim Testen der USV  nachdem er im Standby oder l瓣ngere Zeit nicht genutzt worden ist.
Hilft nur ein reboot damit er alles wieder anzeigt korrekt. Und bei Windows 10 nutze ich die Original Software vom Hersteller. 

Ich habe das mit dem Oprion in der Energiemenagment mal gemacht mal schauen ob es was bringt. werde hier berichten. 


Edited by hondaracer - 22 Feb 2017 at 11:43pm
Back to Top
J Z View Drop Down
ASRock_Partner
ASRock_Partner
Avatar

Joined: 09 Sep 2016
Location: Germany
Status: Offline
Points: 774
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote J Z Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 23 Feb 2017 at 4:10pm
Okay, sag mal bescheid :)
Kind Regards,
JZ

https://shop.JZelectronic.de - Der Shop mit ausgesuchter ASRock Profi Hardware

https://www.facebook.com/asrock.de
Back to Top
hondaracer View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 22 Feb 2017
Status: Offline
Points: 13
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote hondaracer Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 24 Feb 2017 at 9:02pm
so nachdem ich nun ausgiebig getestet habe, unter win 10 muss die USB stromsparen zwingend abgeschaltet werden. Sonst funktioniert die Steuerung der USV nicht. Schade.
Unter Linux habe ich es nicht gefunden wo ich die Stromsparfunktion abstellen kann, damit die USB Ports nicht abgeschaltet werden. Wenn ich das vorher gewusst h瓣tte w瓣re es ein anderes Board geworden.

Zur Info zum jetzigen System: 
ASROCK C236WSI mit Xeon E3 1245V5 
32 Gb ECC Kingston ram(2x16GB module)
1 Samsung EVO 850 250 GB System
6x 4TB WD Red im raid 5 Verband 
BS: Win10Pro
Back to Top
J Z View Drop Down
ASRock_Partner
ASRock_Partner
Avatar

Joined: 09 Sep 2016
Location: Germany
Status: Offline
Points: 774
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote J Z Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 25 Feb 2017 at 4:33pm
...was ist denn mit der USB-Maus ? Der ganze Fall ist doch unlogisch :/

Meinst du den Energiesparmodus S4 ?
Kind Regards,
JZ

https://shop.JZelectronic.de - Der Shop mit ausgesuchter ASRock Profi Hardware

https://www.facebook.com/asrock.de
Back to Top
hondaracer View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 22 Feb 2017
Status: Offline
Points: 13
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote hondaracer Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 26 Feb 2017 at 2:45am
was hat das mit der Maus zu tun. der USB Port schaltet sich unter Linux(OMV3) ab, und kann sich anscheinen nicht selbst reaktivieren. Da ja von der USV selber ja kein Impuls kommt wie von der Maus das er wieder aus dem Sleep kommt. bin jetzt die ganze Zeit auf der Suche wie ich das beheben kann unter dem anderen Board (ASROCK QC5000-ITX/PH) funktioniert das einwandfrei mit der USV nur bei dem neuen Board nicht. Unter Win10 habe ich es hinbekommen. Indem ich einfach in der Energie option USB energie Sparen abgeschaltet habe.(Weil sonst hat er auch nicht die Aktuellen daten anch einiger Zeit angezeigt und hat dann auch nicht mitbekommen das zb die USV auf Batterie l瓣uft. erst als ich die Energiesparfunktion f羹r USB abgeschaltet habe.

Edited by hondaracer - 26 Feb 2017 at 2:47am
Back to Top
wardog View Drop Down
Moderator Group
Moderator Group
Avatar

Joined: 15 Jul 2015
Status: Offline
Points: 6334
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote wardog Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 26 Feb 2017 at 11:41am
I'm thinking this a question that needs asked/addressed by the OpenMediaVault devs.

"USB selective suspend" has been in most kernels from way way back. If the OMV devs haven't included it you can compile your own anyways I guess.
X370 SLI/ac(r1.03, BIOS 5.10), 1500X, H115i, F4-4133C19D-16GTZA, 970 EVO M.2 250GB + 500GB, Tt Core X9 Black

16,441 - https://www.3dmark.com/fs/13030306
Back to Top
hondaracer View Drop Down
Newbie
Newbie


Joined: 22 Feb 2017
Status: Offline
Points: 13
Post Options Post Options   Thanks (0) Thanks(0)   Quote hondaracer Quote  Post ReplyReply Direct Link To This Post Posted: 27 Feb 2017 at 6:12pm
Problem wurde gel繹st, danke f羹r die Hilfe
Back to Top
 Post Reply Post Reply Page  12>
  Share Topic   

Forum Jump Forum Permissions View Drop Down

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.06
Copyright ©2001-2018 Web Wiz Ltd.

This page was generated in 0.063 seconds.